© 2020 hochroth

Hubner, Kraemer, Pretzsch – In Atem

Drei Zyklen aus Lyrik und Kurzprosa

Texte: Anna Hubner, Anne Pretzsch

Illustrationen: Karin Kraemer

40 Seiten, Broschur

hochroth Bielefeld 2020

ISBN 978-3-903182-64-6

€ 10,-

Abjagen, Abfallen, Abreißen, Ableben und gar nichts verstehen,
niemanden sehen, am wenigsten sich selbst.

Anna Hubner und Anne Pretzsch schaffen in In Atem mit ihren Texten in drei Zyklen einen sinnlichen Poesieraum, in dem Lesende ihre Wahrnehmung auf die eigene Haut und den eigenen Platz in ihr schärfen. Dabei werden sensorische Erinnerungen aufgedeckt, Schutzschichten Schale für Schale, Seite für Seite abgelegt. Karin Kraemer knüpft mit ihren Zeichnungen an und fügt den Texten eine visuelle Erzählebene hinzu. Zwischen den Geschichten liegen die Hautschichten als verbindendes Element.

Die Autorin und Biologin Anna Hubner (*1988) erforscht in ihren Texten, wie sich Naturwissenschaften, körperlicher Erfahrung und die Zerbrechlichkeit der Sprache miteinander verknüpfen lassen. Außerdem realisierte sie mit ihrem Performance-Kollektiv Glitch AG sowie mit anderen Künstler*innen Tanz -und Theaterperformances.

Karin Kraemer (*1982) ist als Zeichnerin in den Bereichen graphische Erzählung, Künstlerbuch und Illustration tätig. In ihren Arbeiten verhandelt sie häufig sozialpolitische Themen wie Empathie, soziale Ausgrenzung und Körperlichkeit – und versucht dabei trotz aller Tragik ein humorvolles und zartes Menschenbild zu zeichnen.

Anne Pretzsch (*1993) ist als freischaffende Performancekünstlerin, Autorin und Vermittlerin tätig. Sie arbeitet mit Menschen zwischen 4 und 96 Jahren und entwickelt Arbeiten zu politisch relevanten Themen. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf der Auseinandersetzung mit Körper und Wachstum.

Hubner, Kraemer, Pretzsch - In Atem

Artikelnummer: 4697
Stückpreis: 10,00 EUR
Lieferzeit: 14 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Hubner, Kraemer, Pretzsch – In Atem