© 2008 hochroth

IWAN GOLL – Gedichte

IWAN GOLL wurde 1891 in Sankt Didel geboren. Er studierte an der Universität Straßburg und promovierte 1912 zum Doktor der Philosophie. Er emigrierte zu Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 in die Schweiz, um als Pazifist dem Wehrdienst zu entkommen. Nach Kriegsende zog er nach Paris. Hier heiratete er die Journalistin Clara Aischmann. Bei Freunden in Berlin lernte Goll die Lyrikerin Paula Ludwig kennen. Die Handschriften für die deutsche Erstausgabe stammen aus ihrem Besitz. Mit seiner Frau floh er 1939 nach New York. Sie kehrten 1947 nach Frankreich zurück. Ivan Goll starb 1950 in Paris.

deutsch / französisch von Iwan Goll
24 Seiten, Broschur mit Umschlag – 8 €
hochroth Verlag
Berlin 2009

P


IWAN GOLL - Gedichte

Artikelnummer: 625
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 20 Tag(e)
Verzögerungsgründe: