© 2020 hochroth Tucsonics

Judith Nika Pfeifer – Tucsonics

Der Titel von Judith Nika Pfeifers neuem Gedichtband: Tucsonics, ein Kofferwort aus dem Städtenamen Tucson und einem den Schall betreffenden „sonics“, Aussprache ca.: [tusoniks] – diese Verbindung weist darauf hin, dass es in dem Buch eine thematische Setzung gibt, die sich tatsächlich auf den Ton dieser Stadt und ihrer Gegend bezieht. Dazwischen: Eingestreutes aus Oberösterreich („Traxlmayr 1“ und „Traxlmayr 2“ zum Beispiel). Es geht aber nicht nur um Akustisches; auch um Farbliches, Visuelles, Dichte und Weite. Die Darstellung in den Gedichten ist poppig und knallig, lustig-lustvoll und leicht. Wortspiele, Bildspiele, Konkretes, Listen und mehr; kaum ein Reim, aber dafür Rhythmus und viele Melodien sind entdeckbar; ein bisschen Pathos, eine lockere Intellektualität und manchmal eine Erinnerung an Reinhard Priessnitz oder eine Ahnung davon, dass der Verlagskollege Herbert J. Wimmer zu Judith Nika Pfeifers Lieblingsdichtern zählt.

hochroth Wien 2019
ISBN 978-3-903182-41-7
44 Seiten, ca. 19x13cm
€ 8,–

Judith Nika Pfeifer – Tucsonics

Artikelnummer: 4675
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 20 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Judith Nika Pfeifer – Tucsonics