© 2019 hochroth

Raquel Nobre Guerra – Senhor Roubado

Raquel Nobre Guerra
Senhor Roubado
Aus dem Portugiesischen von Odile Kennel
Grafik: Luís Henriques
hochroth Berlin 2019
ISBN 978-3-903182-38-7
46 Seiten, 19×13 cm
8,00 €

Senhor Roubado (wörtlich: geraubter Herr) ist eine Metro-Station der Lissabonner gelben Linie. Sie befindet sich schon außerhalb des Stadtrings, in Odivelas, einem Vorort von Lissabon. Von hier aus trauert das lyrische Ich einer verflossenen Liebe nach und macht sich Gedanken über die Poesie an sich. Die melancholisch-sarkastischen Gedichte sind durchsetzt von Zitaten aus der portugiesischen und der Weltliteratur sowie der Rock- und Popmusik. Dabei zeichnen sie eine Topografie der Lissaboner Boheme-Kneipen und -Cafés nach, solcher, die es noch gibt, und jener, die in den letzten Jahren der Gentrifizierung zum Opfer gefallen sind. Senhor Roubado, im Original 2016 bei Douda Correria in Lissabon erschienen, wurde von Odile Kennel übersetzt und ist Guerras erste Publikation in Deutschland.

 

Und ein gutes Gedicht? Eine Banane, die in einer Obstschale fault.
Und was bewegt dich? Eine Banane, die in einer Obstschale fault.
(Es geht hier kein bisschen um Metaphysik, die schwarzen
Flecken haben mich schon immer schwach gemacht).

 

Raquel Nobre Guerra, geboren 1979 in Lissabon, ist Lyrikerin und Philosophin. Sie promoviert über die Kategorie des Fragments bei Fernando Pessoa. Bisher veröffentlichte sie die Gedichtbände Groto Sato (Mariposa Azul 2012), Saudação a Álvaro de Campos (Manuel Cintra 2013), Quarto 28: Sms de amor e ódio (Amor-Livro, Residências no Largo 2013), Senhor Roubado (Douda Correria 2016). 2017 wurde sie vom Amt für das Buch, Archive und Bibliotheken des portugiesischen Kulturministeriums (DGLAB) mit einem Stipendium im Bereich Poesie ausgezeichnet.

Odile Kennel übersetzte Ricardo Domeneck, Angélica Freitas, Jacques Darras, Damaris Calderón, Robin Coste Lewis und andere Dichterinnen und Dichter. 2013 erschien ihr Lyrikband oder wie heißt diese interplanetare Luft (dtv), 2019 der Band Hors Texte beim Verlagshaus Berlin. Sie veröffentlichte zwei Romane, Was Ida sagt (dtv 2011) und Mit Blick auf See (dtv 2017), mit dem sie für den Alfred-Döblin-Preis nominiert war.

Raquel Nobre Guerra – Senhor Roubado

Artikelnummer: 4651
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 14 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Raquel Nobre Guerra – Senhor Roubado