© 2013 hochroth

Iwan Goll: Erst wenn du alles von mir nahmst

Iwan Goll
Quand tu auras tout pris de moi /
Erst wenn du alles von mir nahmst
deutsch / französisch von Iwan Goll
28 Seiten, Broschur – 8 €
hochroth Verlag Berlin 2013
Dieser Gedichtband ist eine neugestaltete Ausgabe des Bandes IWAN GOLL – Gedichte, hochroth Verlag Berlin 2009.

ISBN: 978-3-902871-36-7

„Iwan Goll wurde 1891 in Sankt Didel geboren. Er studierte an der Universität Straßburg und promovierte 1912 zum Doktor der Philosophie.Er emigrierte zu Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 in die Schweiz, um als Pazifist dem Wehrdienst zu entkommen. Nach Kriegsende zog er nach Paris. Hier heiratete er die Schriftstellerin Clara Aischmann. Bei Freunden in Berlin lernte Goll die Lyrikerin Paula Ludwig kennen. Ihr widmete er diese Gedichte. Die Handschriften für die deutsche Erstausgabe stammen aus ihrem Besitz. Mit seiner Frau floh er 1939 nach New York. Sie kehrten 1947 nach Frankreich zurück. Iwan Goll starb 1950 in Paris.“

Textprobe:

Quand tu auras tout pris de moi
La peau de ma chair
La chair de mes côtes
Le ciel de mes yeux
Les yeux de ma tête
Quand je ne serai plus qu‘un souffle
Pour prononcer ton nom
Alors je saisirai peut-être
Combien je t‘appartiens

Erst wenn du alles von mir nahmst:
Die Haut von meinem Fleisch
Das Fleisch von meinen Rippen
Die Welt aus meinen Augen
Die Augen aus meinem Kopf
Wenn ich nur noch der Hauch bin
Mit dem du meinen Namen rufst
Dann weiss ich erst
Wie sehr ich dir gehöre

Iwan Goll: Erst wenn du alles von mir nahmst

Artikelnummer: 3343
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 20 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Iwan Goll: Erst wenn du alles von mir nahmst