© 2010 hochroth

hochroth Leipzig

Die Leipziger Gruppe besteht seit 2012 und legt ihren Schwerpunkt auf kurze Prosa sowie fremdsprachige Lyrik. Dabei kommen sowohl junge zeitgenössische Autor*innen als auch literarische Wiederentdeckungen zu Wort.

Zudem gibt es seit 2018 die Reihe “Edition OstroVers” mit neuer tschechischer Lyrik:

Band 1: Jaromír Typlt, März 2018

 

hochroth Leipzig sind:

Nina-Kathrin Behr, Adeline Henzschel, Chris Michalski, Julia Vaje

 

Wir sichten unaufgefordert eingesandte Prosa-Manuskripte (Miniaturen, einzelne Kurzgeschichten, experimentell), es kann aber eine Weile dauern. Bitte beachtet, dass die hochroth-Bücher maximal 40 Seiten fassen, längere Texte oder Sammlungen können wir nicht verlegen.

————————————————————————————————————————–

Kontakt: leipzig [at] hochroth.eu