© 2014 hochroth

Wolfgang Pohrt: Die Vertreibung aus dem Paradies – ein Jahr danach

»Gott hatte uns aus dem Paradies durch seinen Erzengel Gabriel vertreiben lassen, wir haben es zurückerobern und Gott stürzen wollen. Anfangs kam die Offensive flott voran, aber inzwischen steckt sie fest. Das ist die Lage, mit der wir uns befassen müssen.« Der Soziologe Wolfgang Pohrt (*1945), »einer der klügsten und streitbarsten Köpfe der undogmatischen Linken« (Der Tagesspiegel) setzt »Die Vertreibung aus dem Paradies – von Adam und Eva bis zum Zusammenbruch des Ostblocks« (2012) fort. Der Idee des Fortschritts erteilte er eine Absage, die Protestbewegungen kritisierte er, eine Retrokultur bilden wir, wir können nicht mehr – seitdem hat sich einiges getan: »Kriegsschiffe liegen vor der syrischen Küste im Mittelmeer, die Welt steht Kopf, weil im Netz der NSA gefangen.«

 

74 Seiten, Broschur, Hülle ca. 10×14 cm
ISBN 978-3-902871-43-5
hochroth, Wien 2013
€ 8,- [DE, AT]

Wolfgang Pohrt: Die Vertreibung aus dem Paradies – ein Jahr danach

Artikelnummer: 3729
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 20 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Wolfgang Pohrt: Die Vertreibung aus dem Paradies – ein Jahr danach