© 2013 hochroth

Gutti Alsen – Einsamkeitswandern

Gutti, eigentlich Gustave, Alsen wurde 1869 in Königsberg (russ. Kaliningrad) geboren und verstarb dort 1929. Sie entstammte einer angesehenen jüdischen Kaufmannsfamilie und war als Künstlerin hoch geachtet. Ihre literarischen Nachmittage und ihr Einsatz für Schriftstellerkollegen waren stadtbekannt. Heute jedoch ist die umtriebige Expressionistin völlig vergessen. Der hochroth-Band versammelt Novellen aus den Bänden „Die Abseitigen“ und „Geschichten von dunkeln Lieben“.

„Mit wenigen Worten versteht es Alsen, dem Unscheinbaren, Übersehenen, Ausgeblendeten Kontur, Farbe und Bewegung zu verleihen.“ (Herausgeber Martin A. Völker im Nachwort)

 

Gutti Alsen

Einsamkeitswandern

herausgegeben von Martin A. Völker

Novellen

26 Seiten, Broschur – 8 €

hochroth Verlag

Leipzig 2013

ISBN: 978-3-902871-17-6