© 2010 hochroth

Konzept

“innovative Bücher zum Anfassen” (tagesspiegel)

hochroth ist ein europäisches Verlagskollektiv mit mehreren eigenständigen Gruppen, das sich der Publikation von Literatur, hauptsächlich Lyrik widmet. hochroth setzt auf „Bücher zum Anfassen“, die in liebevoller Handarbeit hergestellt und einzeln nummeriert werden.

Das Programm wird durch die Entscheidungen der Standorte und das gemeinsame Selbstverständnis geprägt. hochroth legt Wert auf finanzielle Unabhängigkeit, intensive Kommunikation und Textarbeit mit den Autorinnen und Autoren unter Wahrung ihrer Autonomie, hochwertige Buchgestaltung sowie die fortwährende Teilnahme am gegenwärtigen literarischen Leben. Mit der Veröffentlichung von Übersetzungen soll ein aktiver Beitrag zu kulturellen Übersetzungsleistungen erbracht werden.

—————————————————————————————————————————

Liebe Autoren,

wir wissen das Engagement von SuKuLTuR, dem KOOKbooks Verlag u.a. wertzuschätzen. Wissen Sie es auch? – Der hochroth Verlag ist ein gemeinnütziges Modellprojekt, welches nicht Bücher druckt um Geld zu verdienen, sondern um Literaturinteressierte direkt zu erreichen und die Aufmerksamkeit auf Autoren und Texte zu lenken, die sonst keine Chance auf dem Buchmarkt hätten.

Alles zusammengenommen macht der Verlag schmale bibliophile Bände, die für kein breites Publikum gedacht sind.

Kurzum: Sie werden durch eine Publikation bei hochroth keinen Durchbruch schaffen und kein großes Geld verdienen. Sie werden Freunde des Verlages und damit einem übergeordneten Ziel verpflichtet sein – gute Literatur.

Bei Manuskripteinsendungen wenden Sie sich bitte direkt an eine Dependance.