© 2012 hochroth

Massaker. Frühe Gedichte

Liao Yiwu
Massaker.  Frühe Gedichte
Übersetzt von Hans Peter Hoffmann
(mit fünf in Deutschland bislang unveröffentlichten Gedichten)
28 Seiten, Broschur – 8 € –
hochroth Verlag Berlin 2012

ISBN: 978-3-902871-00-8

Der Band “Massaker” stellt nicht nur das gleichnamige bekannte Gedicht des Autors vor, der Herausgeber und Übersetzer Hans Peter Hoffmann hat eine Auswahl der eindringlichsten Gedichte zusammengestellt. Neben diesen erscheinen fünf frühe Gedichte erstmals in ihrer deutschen Übersetzung. Liao Yiwu, der im deutschsprachigen Raum mit seiner Prosa bekannt geworden ist, möchte mit diesem Band als Dichter vorgestellt und gewürdigt werden.

LIAO  YIWU, geboren 1958 in der Provinz Sichuan, wuchs als Kind von Eltern „ohne dauerhafte Aufenthalterlaubnis” in der großen Hungersnot der 60er Jahre auf und schlug sich jahrelang mit verschiedensten Tagelöhner-Jobs und als Dichter durch. 1989 verfasste er das Gedicht „Massaker”, das in Windeseile Verbreitung fand, auch über die Grenzen Chinas hinaus. Hierfür wurde er vier Jahre inhaftiert und schwer misshandelt. 2007 wurde Liao Yiwu vom Unabhängigen Chinesischen PEN-Zentrum mit dem Preis „Freiheit zum Schreiben” ausgezeichnet, dessen Verleihung in letzter Minute verhindert wurde. Seit Juli 2011 lebt Liao Yiwu als Exilant in Deutschland.

HANS PETER HOFFMANN, freier Autor und Übersetzer, apl. Professor für Sinologie, lebt und schreibt in Tübingen und Taipeh.

P


Massaker. Frühe Gedichte

Artikelnummer: 1892
Stückpreis: 8,00 EUR
Lieferzeit: 20 Tag(e)
Verzögerungsgründe:

Massaker. Frühe Gedichte